Klagefall

Kritisch, aber undogmatisch. Und stets ein Freund.

Symbolbild

Klagefall kenne ich schon so lange, dass ich nicht mehr weiß, wie ich eigentlich auf ihn gestoßen bin. Wenn das Internet wieder einmal durchdreht, werden Sie bei ihm erleben, dass Leidenschaft und Vernunft keine Gegensätze sein müssen. Darüber hinaus übersetzt er eben mal Texte und Gedichte aus dem Schwedischen. Ich meine: Wie gelehrt ist das denn?

Im Grunde hat mich Klagefall wieder zum Bloggen im Ursprungssinn zurückgeführt, was ich heute, 120 Tage nach der eigenen Renaissance, als sehr glückliche Fügung betrachte. Somit ist er einer der Wenigen, für die das Motto dieser Seite nicht zutrifft.

Ich würde es wie folgt einsortieren…

Links

Was denkst Du?