So sehr.

Dass sich die Welt gerade in Aufruhr befindet, dieses Brennen in der Brust. Sehe da einen Zusammenhang. Fühle mich kraftlos. Als hätte man meine Arche mit 'nem Schrotgewehr beschossen. Muss nun rotieren, Löcher stopfen, nicht untergehen, weiterkommen. Untergang ist keine Option. Trete in lauter Scheißhaufen. Geschrei. Die Menschen haben Angst. Immer aus verschiedenen Gründen, immer subjektiv, immer richtig. Mein Idealismus, der mich immer wieder in die selbe Falle lockt. Sinke langsam auf den Grund.

Still. Ruhe. Müde. So sehr.


  • 3
  • Kommentare unter dem Posting0
  • Webmentions6

– 30. Oktober 2020 –


Sag was. Oder lass es.