Sein oder nicht Werden

– 30. September 2019

Vielleicht werde ich
nie
der Chinaski, der
ich
gern sein würde.

Egal, wie oft
ich
in Andernach an diesem Eckhaus stehe,
an der Gedenktafel,
wo man keinen Parkplatz bekommt
und
alles
so wundervoll
billig,
dreckig,
deutsch ist.

Aber Du gibst
mir
das Gefühl, dass
ich
das doch
irgendwie
irgendwann
hinbekommen könnte.

Mehr kann man
wahrscheinlich
nicht verlangen
vom Leben.

Nennen wir es
Liebe, Baby.

So viele Jahre.
Wahnsinn.
Und Whisky.
Und Kaffee.

Etwas zu sagen? Her damit!