Tausend

Aufregungen
Die keiner braucht
Bücher
Die niemand liest
Küsse
Die man versäumt
Böcke
Die jeder schießt
Narben
Die ich schlage
Menschen
Die du killst
Spiele
Die wir verlieren
Ideen
Die sie haben
Wünsche
Die ihr hegt.

Gedichte
Die untergehen
Schreie
Die verstummen
Ängste
Die wachsen
Lieben
Die vergehen
Lieben
Die entstehen
Hoffnungen
Die wachsen
Verse
Die aus
Brechen
Wunder
Die verwundern
Drinks
Die retten.

Aber nur ein
Glück.

Für The Kid.


  • 3
  • Kommentare unter dem Posting0
  • Webmentions6

– 26. Mai 2020 –


Sag was. Oder lass es.